Sprechstunden-Chatroom
Live-Chat mit der Studienberatung
 
zurück zur Liste

Praktikanten/innen an der Schnittstelle zwischen Stadtforschung, Planung und Kommunikation gesucht

Fachrichtung:
Humangeographie
Arbeitsbereich:
Forschung, Immobilienwirtschaft, Raumplanung, Sonstiges, Umweltschutz
Dauer:
Nach Absprache
Firma:
Institut für Stadtforschung, Planung und Kommunikation der Fachhochschule Erfurt
Altonaer Str. 25,
99085 Erfurt

Ansprechpartner*in: Marie-Luise Baldin
Telefon: +493616700783
E-Mail: jenny.kunhardt(at)fh-erfurt.de
Tätigkeitsart:
Praktikum
Tätigkeitsprofil:
Das Institut für Stadtforschung, Planung und Kommunikation (ISP) der FH Erfurt bietet Praktikumsstellen in den Bereichen Stadtentwicklung, Wohnen und Governance im Rahmen von studiengangsbezogenen Pflichtpraktika ab Januar 2020 an. Die Forschungs- und Arbeitsschwerpunkte des Instituts thematisieren urbane Transformationsprozesse vor allem in den Bereichen integrierten Stadt(teil)entwicklung, der Siedlungs- und Freiraumentwicklung, des kommunalen Klimaschutzes und der Klimaanpassung sowie der Governancestrukturen, der kommunikativen Planung und Entwicklung.
Insbesondere im aktuell laufenden BMBF-Forschungsprojekt HeatResilientCity - "Hitzeresiliente Stadt- und Quartiersentwicklung in Großstädten - Bewohnerorientierte Wissensgenerierung und Umsetzung in Dresden und Erfurt" ist eine Mitarbeit während des Praktikums möglich (siehe auch: http://www.fh-erfurt.de/fhe/isp/forschung/).
Bewerbungs- modalitäten:
Bitte senden Sie uns eine schriftliche Bewerbungen (Motivationsschreiben mit Angaben zum gewünschten Praktikumszeitraum (mind. 6 Wochen), tabellarischer Lebenslauf, Qualifikationen im Studium und außerhalb der Hochschule, Zeugnisse) auf dem Postweg oder E-Mail an
marie-luise.baldin@fh-erfurt.de (in einer pdf) zu.
 
Bewerber*innen-Profil:
Für Ihr Praktikum setzen wir in erster Linie die Anforderung, dass Sie Interesse an den Forschungsberei-chen des ISP haben. Wünschenswert sind darüber hinaus Erfahrungen in wissenschaftlichen Arbeitsmethoden (u.a. Literaturrecherche, Fallstudienanalyse, Akteurs- und Netzwerkanalyse), Kenntnisse in statistischer Auswertung (v.a. SPSS) und Geoinformationssystemen sowie in der Durchführung qualitativer Interviews und partizipativer Veranstaltungen.
Vergütung:
keine
Einsatzort:
Inland
eingestellt:
17.12.2019
gültig bis:
30.09.2020
 
 
URL: http://www.geoboerse.org/beruf-qualifikation/geoboerse/suchanfrage/details/